Überschrift 1

Statement zur Fortbildung

Herzlich Willkommen bei der gemeinnützigen, unabhängigen Gesellschaft Forum Medizin. Wir freuen uns über ihren Besuch auf unserer Website und ihrem Interesse einen neuen und innovativen Weg bei interdisziplinären, medizinisch, wissenschaftlicher Fortbildung zu gehen.

Mit großem Enthusiasmus und Engagement wollen wir mit Ihnen als Partner und Sponsor innovative Ideen bei der Neugestaltung und Organisation von Tagungen, Socialevents uvm. umsetzen mit dem Erlösen unser Ziel und Vision Selbsthilfegruppen, Fortbildungsinteressierte und medizinisch, wissenschaftliche Projekte. zu fördern und zu unterstützen, erreichen. Wir freuen uns über ihr Interesse, auf ein Gespräch und Zusammenarbeit.

Peter G. Lercher

President

 

Unsere Landeshauptleute

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer

Mag. Thomas Stelzer

Landeshauptmann von Oberösterreich

Forum Mediizin - wertvoller Einsatz für die Gesundheit. Organi-

sierte medizinisch multidisziplinäre Aus- und Weiterbildung ist ein wesentlicher Faktor im gesundheitlichen Bereich.

-> zum Statement

Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser

Dr. Peter Kaiser

Landeshauptmann von Kärnten

Wir leben in einer Zeit, die von Entwicklung und Fortschritt ge-prägt ist. Gerade in der Medizini ist diese Entwicklung massiv spürbar und essentiell.

-> zum Statement

LH Dr. Wilfried Haslauer

Dr. Wilfried Haslauer

Landeshauptmann von Salzburg

Der gemeinnützige Verein Forum Medizin setzt wertvolle Ak-zente für die interdisziplinäre Weiterentwicklung unser Gesund-heitssystem.

-> zum Statement

LH Mag. Hans Peter Doskozil

Mag. Hans Peter Doskozil

Landeshauptmann von Burgenland 

Ich danke Forum Medizin von Herzen für ihr Engagement und den Enthusiasmus und wünsche alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft!

-> zum Statement

 

Gesundheitssprecher

2021-07-05_Fiona-Fiedler.jpeg

/C) NEOS / David Alscher

Fiona Fiedler, BEd

Sprecherin für Menschen mit Behinderung, Gesundheit, Pflege

"Medizin bedeutet nicht nur Behandlung im Krankheitsfall. Ein zukunftsorientiertes Gesundheitssystem muss auf Prävention achten und daher interdiszipliäre Zusammenarbeit stärken

-> zum Statement